Mom´s day - Trittbrettfahrer - Album Review

Kategorie:  Album-Rezension

Region:  West-, Mittel- und Südeuropa

Wenn Benni, Anton, Jan und Marcus ins Studio verschwinden, kann das meist nichts Gutes bedeuten. Aber in diesem Falle hatten sich die vier Musiker nicht nur für Proben dorthin verirrt, sondern kehrten mit einem neuen Album wieder. Und man kann sich auf eine sehr bunte Mischung aus Musik und witzigen Texten freuen. Bei der Gestaltung des Covers wurde kurzerhand ein Fotograf geschnappt, die Skateboards aus der Versenkung geholt und auf einem Skateplatz Fotos gemacht. Die Ergebnisse dieses kleinen Shootings wurden zusammengefasst und in einer bunten Mischung auf dem Booklet abgedruckt. Auch wenn diese CD mit dem aussagekräftigen Titel „Trittbrettfahrer“ nur fünf Songs enthält, ist sie dennoch ein gelungenes Werk und rockt nach guter alter Mom´s day Manier.

Tracklist

Sa8tepunk is not a crime
Selber schuld
Viel zu jung
Liebeskummer ´96
Gib alles auf