The Rasmus - Hide from the sun - Album Review

Kategorie:  Album-Rezension

Region:  West-, Mittel- und Südeuropa

Huch! Was ist nun passiert?! Gehen The Rasmus unter die Vampire? Diese Vermutung könnte zwar nahe liegen, aber dem ist nicht so. Ganz im Gegenteil: die vier Finnen bleiben im Tageslicht und wollen mit ihrem neuen Album „Hide from the Sun“ sogar noch weiter ins Rampenlicht. Zwei Jahre nach ihrem großen Durchbruch fallen The Rasmus erneut mit einer Studioaufnahme in die Musikläden ein. Das komplette Gegenteil zu dem Debüt „Dead Letters“, aber dennoch sehr vertraut klingt dieser Longplayer in den Ohren. Von harten Gitarrenklängen bis hin zu Streichern ist dieses mal wirklich alles dabei. Diese geglückte Mischung ist nicht nur in elf Songs super untergebracht, sondern auch noch technisch wunderbar umgesetzt. Den letzten Schliff erhält „Hide from the sun“ jedoch durch die gesangliche Untermalung. Mit einprägsamen, aussagekräftigen und emotionalen Lyrics nehmen The Rasmus die Zuhörer mit auf eine Reise in ihre Heimat.