The Rasmus - Into - Album Review

Kategorie:  Album-Rezension

Region:  West-, Mittel- und Südeuropa

„Into“ bedeutet auf finnisch „Enthusiasmus“ und soll den Neuanfang der Band einläuten. Mit veränderter Besetzung, gefärbten Haaren, neuem Namen und vielen neuen Ideen wurde an dieses Werk heran gegangen. Mit diesem Album sollte neu angefangen und auch der Rest Europas eingenommen werden. Die zehn Tracks könnten unterschiedlicher gar nicht sein. Von harten Gitarrenklängen bis hin zu Balladen in der die sanfte Stimme des Vocals jedes Wort betont, ist alles auf diesem Longplayer vertreten. Aber nicht nur die rockige Seite von The Rasmus wurde abgedeckt. Auch der leicht poppige Einfluss lässt sich in manchen Melodien und Passagen widererkennen. Ein imaginärer roter Faden zieht sich durch die gesamte Tracklist. Und auch wenn die Songs unterschiedlicher gar nicht sein könnten, so ergeben sie im gesamten wieder ein vollständiges Bild. Den Enthusiasmus, den die Band bei den Aufnahmen und durch ihre Musik vermitteln wollte, kann man in jedem einzelnen Titel auf diesem Album hören sowie fühlen.